Navigation überspringen

Indikationen

 

Wir behandeln Patienten mit Herz-Kreislauf, Gefäß- und Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus und Übergewicht, sowie Atemwegserkrankungen inkl. long-/post-COVID-Syndrom.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Kardiologie

  • Chronische KHK, Zustand nach Myokardinfarkt, Zustand nach PTCA/Stentimplantation, Zustand nach Bypass-Operation
  • Herzklappenerkrankungen (Vitien), Zustand nach Herzklappenoperation
  • Kardiomyopathien
  • Herzrhythmusstörungen, Zustand nach Schrittmacher-/AICD-Implantation
  • arterielle Hypertonie
  • Aortenerkrankungen: Bsp. Aortendissektion (Endoprothesenimplantation), Aortenaneurysma

 

Angiologie (arterielle Verschlusskrankheit/Venenerkrankungen)

  • periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK Stadium I – IV nach Fontaine, Zustand nach arteriellem Bypass, Zustand nach PTA)
  • Chronisch venöse Insuffizienz Schweregrad I – III
  • Zustand nach tiefer Beinvenenthrombose ohne/mit Lungenembolie
  • Postthrombotisches Syndrom
  • viszerale arterielle Stenosen (PTA/Stent/ Bypass)

Stoffwechselerkrankungen

  • Alle Formen des Diabetes mellitus einschließlich Diabetes mellitus Typ 1 und 2 und seiner Begleit- und Folgeerkrankungen
  • Unterzuckerwahrnehmungsstörungen und Probleme im Umgang mit dem Diabetes mellitus und Begleiterkrankungen.
  • Stoffwechselerkrankungen wie Fettstoffwechselstörungen,  Schilddrüsenerkrankungen, Erkrankungen der Nebennieren und der Hirnanhangdrüse
  • Übergewicht (bis 250 kg Körpergewicht bei ausreichender Mobilität) und Ernährungsstörungen einschließlich ernährungsbedingter Erkrankungen.

 

Atemwegserkrankungen / Erkrankungen der Atmungsorgane

Freiluftinhalation an den Gradierwerken

Im Zentrum von Bad Rothenfelde, nahe der Klinik, befinden sich die beiden Gradierwerke. Das alte ist 114m lang und das neue 412m, damit ist es die größte Anlage dieser Art in Westeuropa. In der Umgebung entsteht salzhaltige, feuchte Luft, welche für gesundheitliche Beschwerden sehr günstig ist. Das entstehende Klima und der Salznebel ähneln der Seeluft und dienen der Beschwerdelinderung, besonders für lungenerkrankte Patienten. Die Atemwege werden befeuchtet und feine Salzkristalle befreien die Atemwege und lassen die Schleimhäute abschwellen.

Sie können die Gradierwerke jederzeit kostenlos besuchen und inhalieren. Sie sind fußläufig von der Klinik oder über einen kostenlosen Klinikbus erreichbar.

  • Obstruktive Atemwegserkrankungen, z.B. Asthma bronchiale, chronische Bronchitis (COPD), Silikose, ua.
  • Lungengerüsterkrankungen, z.B. Sarkoidose, Lungenfibrose, chronische  Alveolitis, u.a.
  • Nachsorge nach Lungenoperationen, z.B. nach Lungentumoren, Pneumothorax, u.a.
  • Allergisch bedingte Atemwegserkrankungen, z.B. Asthma, Heuschnupfen,
  • Schlafbezogene Atemstörungen, z.B. Schlafapnoesyndrom (OSAS), Patienten mit nächtlicher Beatmung, z.B. CPAP
  • Gewichtsbezogene Atemstörungen, z.B. Obesitas-Hypoventilations-Syndrom (OHS), Patienten mit Heimbeatmung (NIV)

 

Long-/Post-COVID-Syndrom

  • Wiederherstellung bzw. Verbesserung der Funktion von Atmung, Muskulatur, Herz-Kreislauffunktion, Vegetativum, etc.
  • Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit, insbesondere der Ausdauerleistungsfähigkeit und der Belastbarkeit
  • Stabilisierung der psychischen Situation, Krankheitsbewältigung
  • Wiederherstellung bzw. Verbesserung der kognitiven Einschränkungen (z.B. Konzentrationsfähigkeit, Gedächtnisleistung, etc.)
  • Verbesserung des Ernährungsstatus
  • Optimierung der Risiko- und Lebensstilfaktoren
  • Wiederherstellung bzw. Verbesserung der Lebensqualität
  • Wiedereingliederung in das Erwerbsleben, ggf. Eröffnung anderer beruflicher Perspektiven
  • Vermeidung von Pflegebedürftigkeit

Nebenindikationen

  • Chronisch degenerative Knochen- und Gelenkerkrankungen, z.B.Arthrosen, Arthritiden, Wirbelsäulenleiden, Rückenschmerzen, Bandscheibenschäden, Osteoporose (orthopädische Krankheitsbilder
  • Psychische Störungen und Verhaltensstörungen mit den Schwerpunkten:
  • Anpassungsstörungen
  • Essstörungen, insbesondere Binge-Eating-Disorder
  • Angst und depressive Störungen
  • Tabakabhängigkeit    
  • Somatoforme Störungen (Psychosomatische Beschwerden)

 

Die individuelle Betreuung und Zufriedenheit unserer Patienten steht im Vordergrund unserer Bemühungen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren: